Kann ich meine Brillenverordunung zum Kauf von Kontaktlinsen benutzen?

Wir können anhand einer Brillenverordnung leider nicht erkennen, welche Kontaktlinsen, mit welchen Werten Sie tragen sollten.

Brillenrezepte berücksichtigen nicht den Unterschied in der Entfernung zwischen der Brille, die auf der Nase sitzt und Kontaktlinsen, die direkt auf dem Auge aufliegen und daher kann es sein, dass die Dioptrie zwischen den beiden variiert.
Das Material und die Parameter können, wenn Sie nicht auf diese Linsen angepasst sind, zu übermäßigen Linsenbewegungen führen und den Komfort der Linsen beeinträchtigen, was zu einer verminderten Sicht führt.

Eine Brillenverordnung verfügt nicht über genügend Informationen, um die richtigen Kontaktlinsen zu bestimmen. Das Rezept für Kontaktlinsen enthält zusätzlich den Markennamen, die Basiskurve und den Durchmesser der Linsen.

Sie müssten sich beim Optiker oder Augenarzt auf eine für Sie geeignete Linse anpassen lassen und diese dort zur Probe tragen und erst wenn Sie sicher sind, dass Sie mit den Linsen gut sehen können, die Linsen richtig und angenehm sitzen und Sie das Material gut vertragen, sollten Sie die Linsen bestellen.

Gerne beantragen Sie einen Apollo-Termin, um ein Kontaktlinsen Rezept ausgestellt zu bekommen.